Sonntag, 30. August 2009

parachute me




gester abend war ich wieder mit dem jungen weg dem der skater laden gehoert,und seinen 3 freunden, die jetzt auch irgendwie meine freunde sind wenn sies davor nicht schon waren.
gemacht haben wir das, was alle amerikanischen jugendlichen nachts machen: sinnlos mit dem auto durch die gegen fahren.

klingt langweilig, ist es aber nicht. eigentlich ist das sogar total cool und macht spass, besonders wenn man selber faehrt. :) und waehrend dem fahren haben wir musik gehoert und geredet (gott sei dank (!) haben die jungs ungefaehr (mit abweichungen) den selben musik geschmack wie ich, (indie, acoustic, (punk)rock. reaggae ♥) , und die stimmung war echt toll :)
oh, und gelandet sind wir schliesslich bei einer videotec, aber die dvd konnte ich leider nicht mehr mit anschauen, wegen meiner curfew. aber ich hab die hoffnung dass ich nichts verpasst hab den wie gesagt sowas aehnliches macht man hier jedes we. :)

und ich bin verliebt, in viele dinge...; america (insgesamt), autofahren, mein shampoo (tigi bed head ♥) meine neuer haarschnitt (fotos kommen irgendwann, nur so viel: es ist definitiv kurz (!) :), wendy's drive through, taco bell (wer haette es gedacht)
die band MGMT, (besonders die lieder kids & electric feel) the kooks, the subways & clueso (in den war ich aber davor auch schon verliebt, haha ;) skaten, (kann ich zwar nicht, aber ich mein auch zuschauen) ++ verlassene landstrassen kurz vor mitternacht, die sind die besten :)




morgen, montag, hab ich wieder schule und fussballtraining. und es ist einfach noch sooo lang bis zum naechsten we!

...dass der junge aus schweden morgen nacht ankommt hilft ein bisschen, haha ;)




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Follower

Über mich