Montag, 9. November 2009

B-town.


It was one hundred degrees, as we sat beneath a willow tree. Who's tears didn't care, they just hung in the air, and refused to fall, to fall. And I knew I'd made horrible call, and now the state line felt like the Berlin wall. And there was no doubt about which side I was on.

Mein we war toll, aber stressig und iwie verrueckt.
geschlafen hab ich zu komischen zeiten, bzw garnicht.
Also erstmal freitag abend hatte ich bbp, bis ungf eewig lang. geschlafen hab ich in der nacht nicht.
samstag morgen hatte ich wieder practice, von 8 bis 11 uhr morgens. Oo.
danach war ich was essen und als ich heimgekommen bin hab ich dann erstmal geschlafen.
um 6 uhr abends bin ich dann zu der charity veranstaltung von meiner schule gegangen. es wurde bingo gespielt, und die junior class hat bewirtet. es was echt cool und hat jede menge spass gemacht, und die schule hat so neben bei mit den snacks die verkauft wurden ca 2000 $ gemacht Oo. um welche betraege es beim bingo ging lass ich mal lieber unerwaehnt. (kleiner tip: man kann sich ein auto dafuer kaufen.)
sonntag morgen dann musste das jungs und maedchen basketball team wieder um 8 auf der matte stehen, zum aufrauemen.
waaaruuum??!?!
wenigstens gabs donuts, das hats dann einigermassen wieder gut gemacht, ha. :)
mittags dann haette ich eigentlich an den 3 austehenden aufsaetzen arbeiten sollen in english, plus noch ein research paper fertig machen sollen, nur da das internet nicht funktioniert hat blieb mir nix anderes uebrig als zu chillen/schlafen.
wir sind dann noch zur mall gefahren in bloomington, und haben uns mit gram (cousin von cait) und seiner mam zum abendessen getroffen.
als ich dann schliesslich um halb 11 heinkam viel mir ein dass ich noch was von walmart brauch.
und daanach musste ich wohl oder uebel noch meine tausend sachen fuer die schule machen.
geschlafen hab ich wieder so gut wie nicht, aber wenigstens bin ich mit allem fertig geworden.
:)
am montag musste ich um 6 aufstehen, um rechtzeitig vor der schule noch 40 freethrows zu werfen.
und dann war ich an dem punkt angelangt wo ich die nase voll hatte.
...aber iwie gehts ja doch immer weiter. ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Follower

Über mich