Samstag, 28. November 2009

indy. 1.1

ich bin gerade in indy, und es ist der hammer/1.1 (!)
es hat zwar eeewig gedauert bis wir endlich da waren, denn eigentlich sollten wir gestern frueh um acht im auto sitzen, doch dann hat sich alles irgendwie um sieben, acht stunden verzoegert und so sind wir dann erst um 6 abends angekommen.
das haus ist der hammer. 1.2 (!).
die wohnen ungf in der reichsten gegend des ganzen staates, und einem der nachbarn gehoert mal so neben bei das colts football team, ein anderer ist peyton manning Oo, und wieder ein anderer hat letzten sommer eine komplette telefon company gekauft, fuer 1.2 billionen $. oO
die kinder und enkel gehen mit dem cousin auf die schule, und was das schulgeld ist wollt ihr garnicht wissen.
sonst sind aber alle ziemlich nett, und heute abend steigt hier ne kleine thanksgiving party, (klein, im sinne von 300 leute sind eingeladen. (kein witz)
ich finds hier toll, und gestern war ich nach laanger laanger zeit mal wieder bei H&M einkaufen!
und geschenke hab ich auch gekauft, fuer mich und fuer euch, ha ;)
ich glaub das schlimmste was mir hier passieren kann is, dass ich niiie wieder weg will!
;)


oh, und ich hab viele viele fotos gemacht, aber da ich gerade nicht an meinem laptop bin lad ich die spaeter hoch.
uund gestern abend war einfach toll!
ich war downtown in indy, und da war alles auf weihnachten dekoriert.
wir sind rumgelaufen, haben einen starbucks white choocolate latte getrunken, und als wir zu hause waren haben wir gitarre gespielt, greenday: time of your life.
haach... :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Follower

Über mich