Mittwoch, 23. Dezember 2009

yesterday was a lie. (be mine)

hm. alle ausser mir sind im weihnachtsstress, aber ich iwie (noch) nicht.
aber nacher geh ich wieder mit emma weg, weil ich brauch unbedingt noch ein paar geschenke, verdammt!
die party bei hannah und brian war keine richtige party, aber es war trotzdem ziemlich gut, und iwie ziemlich verrueckt. Oo
gestern hatte ich dann wieder ein basketball spiel. (wie immer)
oh, und dann haben mich die nachbarn gesehn wie ich im pyjama auf der veranda gitarre gespielt hab, bei ca. minus 5 grad.
gesagt haben die nix. nur geschaut, und dann gewunken.
ich muss los, emma hat mir grade getxt.
hab ich erwaehnt dass ihr (heisser) bruder aus californien gerade zu besuch ist? der, der nach der schule nach hollywood durchgebrannt ist um schauspieler zu werden.
bis jetzt ist aber leider noch nix draus geworden und momentan arbeitet der nur in nem coffee shop in LA.
als ich das gehoert hab musst ich fast weinen vor glueck, denn das ist genau das was ich vor hab.
mein plan b, falls das mit dem abi nix wird.

peace n love. und merry xmas. (auch wenns bis dahin noch ne weile ist, 30 stunden oderso.)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Follower

Über mich